Wo das Meer beginnt

  • schön gebunden
  • farbiges Vorsatzpapier
  • 304 Seiten
  • 2004
  • Hardcover
  • ISBN 9783627001155

Hardcover

ISBN 9783627001155

19,90 *

Sofort lieferbar

Auch erhältlich als

E-Book

ISBN 9783627021153

Unsere E-Books können Sie bei einem unserer folgenden Partner kaufen:

Wer bin ich, wenn ich begehre? Das fragt sich Viktor Haberland seit einem Vorfall am Ende der Schulzeit Doch was ist damals nach einer Theaterprobe zum »Sommernachtstraum« im Keller des Hölderlin-Gymnasiums mit ihm und seiner jungen Partnerin Tizia wirklich passiert?
Inzwischen ist Viktor Anfang Dreißig und bereitet für ein deutsches Kulturinstitut in Lissabon einen Abend unter dem Thema »Das traurige Ich« vor. Auftreten soll unter anderem eine Schauspielerin mit Gedichten zum Thema, und auf Anfragen meldet sich zu das Mädchen von einst, jetzt am Theater, ohne zu wissen, wer sie da engagieren will. Für Haberland aber spielt sich das ganze Drama seiner Jugend noch einmal ab...
Damals, nach einer Konferenz über den Vorfall, hat ihn sein alter Lehrer zu sich in die Wohnung gebeten. Dr. Branzger will von Viktor die Wahrheit hören – und erweist sich als Lehrer im tiefsten Sinn des Wortes: In langen Nächten gibt der von allen Unterschätzte an den Schüler weiter, was ihn das eigene Leben über das Lieben gelehrt hat – und hinterlässt Viktor am Ende einen Stoß von Notizen, den er erst Jahre später für sich entdeckt.
Bodo Kirchhoff © Laura J Gerlach
Bodo Kirchhoff

Bodo Kirchhoff, geboren 1948, lebt in Frankfurt am Main und am Gardasee. Nach seinen von Kritik und Publikum gleichermaßen gefeierten Romanen »Die Liebe in groben Zügen« (FVA 2012) und »Verlangen und Melancholie« (FVA 2014) wurde Kirchhoff für seine Novelle »Widerfahrnis« (FVA 2016), die in zahlreiche Sprachen übersetzt wurde, mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet und erhielt in China den Preis für das beste ausländische Buch des Jahres 2017. Das Gesamtwerk Bodo Kirchhoffs erscheint in der Frankfurter Verlagsanstalt.