Legenden um den eigenen Körper

  • schön gebunden
  • farbiges Vorsatzpapier
  • 192 Seiten
  • 1970
  • Buch
  • ISBN 9783627001872

Buch

ISBN 9783627001872

16,90 *

Sofort lieferbar

Auch erhältlich als

E-Book

ISBN 9783627021917

Unsere E-Books können Sie bei einem unserer folgenden Partner kaufen:

Im Wintersemester 1994/95 hielt Bodo Kirchhoff im Rahmen der Frankfurter Poetikdozentur an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität vier Vorlesungen mit den Titeln »Das Kind und die Buchstaben«, »Orthopädische Wahrheit«, »Schreiben und Narzissmus« und »Dem Schmerz eine Welt geben«, erstmals erschienen bei Suhrkamp 1995. Der seit langem vergriffene Band wurde für diese Neuauflage durchgesehen und um den Essay »Auf dem Weg zu einer Sprache der Sexualität« erweitert.
Bodo Kirchhoff © Laura J Gerlach
Bodo Kirchhoff

Bodo Kirchhoff, geboren 1948, lebt in Frankfurt am Main und am Gardasee. Nach seinen von Kritik und Publikum gleichermaßen gefeierten Romanen »Die Liebe in groben Zügen« (FVA 2012) und »Verlangen und Melancholie« (FVA 2014) wurde Kirchhoff für seine Novelle »Widerfahrnis« (FVA 2016), die in zahlreiche Sprachen übersetzt wurde, mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet und erhielt in China den Preis für das beste ausländische Buch des Jahres 2017. Das Gesamtwerk Bodo Kirchhoffs erscheint in der Frankfurter Verlagsanstalt.