Nino Haratischwili © danny merz / Sollsuchstelle*

Nino Haratischwili

Nino Haratischwili, geboren 1983 in Tbilissi, ist preisgekrönte Theaterautorin, -regisseurin und Autorin des Familienepos »Das achte Leben (Für Brilka)« (FVA 2014), das in zahlreiche Sprachen übersetzt und u. a. mit dem Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft, dem Anna Seghers-Literaturpreis, dem Lessing-Preis-Stipendium und zuletzt mit dem Bertolt-Brecht-Preis 2018 ausgezeichnet wurde. Ihr Roman »Die Katze und der General« (FVA 2018) wurde für die Shortlist des Deutschen Buchpreises 2018 nominiert.

Lesungen mit Nino Haratischwili

  • 26
    Feb

    Nino Haratischwili liest in Karlsruhe aus »Die Katze und der General«

    26.02.2019, 19:00 Uhr
    Karlsruhe
  • 27
    Feb

    Nino Haratischwili liest in Regensburg aus »Die Katze und der General«

    Eine Kooperation von Bücher Pustet und der Staatlichen Bibliothek Regensburg
    27.02.2019, 20:30 Uhr
    Regensburg
  • 1
    Mrz

    Nino Haratischwili liest in Augsburg aus »Die Katze und der General«

    01.03.2019, 19:30 Uhr
    Augsburg
  • 3
    Mrz

    Nino Haratischwili liest auf Schloß Elmau

    Eine Veranstaltung der hoteleigenen Buchhandlung
    03.03.2019, 20:30 Uhr
    Elmau
  • 23
    Mrz

    Nino Haratischwili liest in Hamburg aus »Die Katze und der General«

    Eine Veranstaltung des Bücherecks Niendorf-Nord
    23.03.2019, 19:30 Uhr
    Hamburg

Meldungen zu Nino Haratischwili

16.07.2018

Den neuen Roman von Nino Haratischwili »Die Katze und der General« vorabhören im ARD-Radiofestival

11.09.2018

»Die Katze und der General« ist für den Deutschen Buchpreis 2018 nominiert!