Britta Boerdner © Laura J Gerlach

Britta Boerdner

Britta Boerdner, geboren in Fulda, studierte nach einer Ausbildung zur Buchhändlerin Amerikanistik, Germanistik und Historische Ethnologie. Ihr Debütroman »Was verborgen bleibt« erschien 2012 bei der FVA. Für »Am Tag, als Frank Z. in den Grünen Baum kam« (FVA 2017) erhielt sie das Inselschreiber-Stipendium der Sylt Foundation und das Stipendium des Hessischen Literaturrates in der Emilia Romagna. Britta Boerdner lebt in Frankfurt am Main.

Lesungen mit Britta Boerdner

  • 15
    Sep

    Buchpremiere: Britta Boerdner liest im Hessischen Literaturforum aus »Es geht um eine Frau«

    15.09.2022, 19:30 Uhr
    Frankfurt

Meldungen zu Britta Boerdner

17.05.2022

Unsere Herbstvorschau 2022 ist da!

Mit Büchern von Julia Wolf, Amanda Lasker-Berlin, Britta Boerdner, Bel Kaufman, Corinna T. Sievers, Quim Monzó und Jean-Philippe Toussaint.