Marie-Alice Schultz

Marie-Alice Schultz, geboren 1980 in Hamburg, studierte Theaterwissenschaften und Germanistik in Berlin sowie Bildende Kunst in Wien. 2016 war sie Stipendiatin der Schreibwerkstatt der Jürgen-Ponto-Stiftung und Teilnehmerin des 20. Klagenfurter Literaturkurses. Für ihren Debütroman Mikadowälder (2019) wurde sie mit dem Hamburger Förderpreis für Literatur ausgezeichnet. Die Autorin lebt in Hamburg.

Lesungen mit Marie-Alice Schultz

  • 30
    Jun

    Hamburg-Premiere: Marie-Alice Schultz liest in der Buchhandlung Frau Büchert aus »Der halbe Apfel«

    Moderation: Petra Wiegers
    30.06.2022, 19:30 Uhr
    Hamburg
  • 3
    Sep

    Marie-Alice Schultz liest bei der langen Nacht der Literatur in der Buchhandlung und Antiquariat Lüders aus »Der halbe Apfel«

    Moderation: Antje Flemming
    03.09.2022, 17:30 Uhr
    Hamburg

Meldungen zu Marie-Alice Schultz

02.12.2021

Unsere neue Vorschau ist da!

Mit Romanen von Nino Haratischwili, Marie-Alice Schultz, Christa Hein und Zoë Jenny