10.01.2019

Julia Rothenburg erhält das Jahresstipendium für Literatur des Landes Baden-Württemberg

Der Preis ist mit 12.000 dotiert und wir jährlich an Nachwuchsschriftsteller*innen verliehen. Julia Rothenburg erhält das Stipendium für ihren Debütroman »Koslik ist krank«: Die Jury führt in ihrer Begründung aus, dass die gänzlich unspektakuläre Geschichte auf den verlassenen Gängen unserer Leistungsgesellschaft mit leisen, präzisen Sätzen das große erzählerische Talent der Autorin zeigt.

Hardcover

20,00 € *

Sofort lieferbar Merken

Hardcover

20,00 € *

Sofort lieferbar Merken
Julia Rothenburg © Jutta Rothenburg
Julia Rothenburg

Julia Rothenburg, 1990 in Berlin geboren, studierte Soziologie und Politikwissenschaft in Freiburg und Berlin. Ihr Debüt, Koslik ist krank (FVA 2017), wurde mit dem Retzhof-Preis für junge Literatur und dem Stipendium für Literatur des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet, das Hörspiel dazu für den ARD Hörspielpreis 2020 nominiert. Ihr zweiter Roman hell/dunkel erschien 2019 bei der FVA. Sie lebt in Berlin.