Das Portrait

  • schön gebunden
  • farbiges Vorsatzpapier
  • 1970
  • ISBN 9783627001421

Hardcover

ISBN 9783627001421

19,90 *

Sofort lieferbar

Auch erhältlich als

E-Book

ISBN 9783627011420

Unsere E-Books können Sie bei einem unserer folgenden Partner kaufen:

Helen, eine junge Malerin, erhält nach ihrer ersten erfolgreichen Ausstellung von einem bekannten Sammler ein phantastisches Angebot: Sie soll sein Portrait malen. Der reiche Sammler ist bereit, ihr für dieses Gemälde eine astronomische Summe zu bezahlen. Eine Bedingung des Vertrages lässt sie allerdings stutzen: Sie soll dafür exakt drei Monate in seinem Haus verbringen. Aber Helen nimmt den Auftrag an.
Bei ihrer Ankunft ist sie überrascht von der Pracht der hochherrschaftlichen Villa. Doch die anfängliche Idylle trügt: In dem Maße, wie das Portrait Fortschritte macht und sie die Zeit mit dem Hausherrn im Atelier verbringt, wächst ihr Unbehagen. Sie fühlt sich mehr und mehr beobachtet und die Angestellten zeigen ihr in dem menschenleeren Haus die kalte Schulter. Ihre Ausflüge in das große, parkähnliche Grundstück lassen sie ahnen, dass hier vieles nicht stimmt.

Zoë Jenny

Zoë Jenny wurde 1974 in Basel geboren. Ihr erster Roman »Das Blütenstaubzimmer« (FVA 1997) wurde in 27 Sprachen übersetzt und zum weltweiten Bestseller. In der Frankfurter Verlagsanstalt sind ihre Romane »Der Ruf des Muschelhorns« (2000) und »Das Portrait« (2007), sowie ihre Erzählungen »Spätestens morgen« (FVA 2013) erschienen. Zoë Jenny lebt heute in Breitenfurt bei Wien.