Was wäre ich am Fenster ohne Wale

  • schön gebunden
  • farbiges Vorsatzpapier
  • 120 Seiten
  • 1970
  • Hardcover
  • ISBN 9783627001223

Hardcover

ISBN 9783627001223

15,90 *

Sofort lieferbar

Auch erhältlich als

E-Book

ISBN 9783627011222

Unsere E-Books können Sie bei einem unserer folgenden Partner kaufen:

»Die Genauigkeit in der Poesie, beim Sprechen und Schreiben, führt dazu, dass wir uns ständig darüber vergewissern können, ob uns, ohne dass wir passives und unreflektiertes Wortmaterial benutzen, eine Fortbewegung in unserem Denken gelungen ist oder ob wir jedes Mal wieder unbemerkt mit unseren starren, halbfertigen Gedanken über die Runden gekommen sind.«

Thomas Kunsts Gedichtband »Was wäre ich am Fenster ohne Wale« zeigt sensible Erzählungen aus dem persönlichen Kontext. Ein lyrisches Ich berichtet: Mitteilungen wie Flaschenpost, intime Briefe Kommunikationsversuche.

»Die Dichtungen und lyrischen Prosa Thomas Kunsts zeichnen sich durch opulente Bildphantasie, durch eine hohe Musikalität der Textkomposition und Wortmagie aus.«
Jury F.-C.-Weiskopf-Preis
Thomas Kunst © Christian Pala
Thomas Kunst
Thomas Kunst wurde 1965 in Stralsund geboren und lebt heute in Leipzig. Er erhielt u.a. das Stipendium der Villa Massimo, Rom, den Dresdner Lyrikpreis und ist Träger des F.-C.-Weiskopf-Preises 2004 der Akademie der Künste, Berlin.