27.02.2020

Nino Haratischili's »The Eighth Life (For Brilka)« longlisted for the 2020 International Booker Prize

This outstanding family saga, published in German language in 2014, is an extraordinary phenomenon in so many different ways: about 300.000 copies sold in Germany, awarded several prizes e. g. the Anna Seghers Prize, the Bertolt Brecht Prize, the Schiller Memorial Prize and others, more than 70.000 copies sold in the Netherlands (atlas contact), altogether 15 translation rights sold so far and still ongoing negotiations – lately sold to Norway (Aschehoug), Denmark (Gutkind), Sweden (it-lit), Hungary (Európa) and Russia (AST).

 

The winner of the International Booker Prize will be announced on 19th of May, we keep our fingers crossed for the shortlist on 2nd of April!

Hardcover

34,00 € *

Sofort lieferbar Merken
Nino Haratischwili © Dina Oganova
Nino Haratischwili

Nino Haratischwili, geboren 1983 in Tbilissi/Georgien, ist preisgekrönte Theaterautorin, –regisseurin und Romanautorin. Ihr großes Familienepos Das achte Leben (Für Brilka), in 25 Sprachen übersetzt, avancierte zum weltweiten Bestseller, eine große internationale Verfilmung ist in Vorbereitung. Ihr Werk wurde vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Anna-Seghers-Literaturpreis, dem Bertolt-Brecht-Preis und dem Schiller-Gedächtnispreis, ihr Roman Die Katze und der General stand auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis 2018. Heute lebt die Autorin in Berlin.

 

Ihr neuer Roman Das mangelnde Licht wurde bereits vor Erscheinen in 15 Länder verkauft!