• 11
    Okt

    Gespräch und Lesung: Lasha Bugadze mit "Der erste Russe" im Haus des Buches

    11.10.2018, 17:15 Uhr
    Haus des Buches
    Braubachstraße 16 – 1. Stock
    60311 Frankfurt
    Frankfurt

    LiteraturBahnhof im Haus des Buches

     

    Gastlandstunde Georgien

     

    Veranstalter: Kultur & Bahn e.V., Frankfurt

     

    Moderation: Daniella Baumeister (hr2-kultur)

     

    Deutscher Text: Schauspieler und Sprecher Jochen Nix

     

     

Lasha Bugadze © Laura J Gerlach
Lasha Bugadze
Lasha Bugadze, geboren 1977, zählt zu den wichtigsten Autoren Georgiens. Seine Romane und Theaterstücke wurden in viele Sprachen übersetzt und mehrfach ausgezeichnet. Er lebt in Tbilissi und ist dort bekannt für seine Literatursendungen in Radio und Fernsehen. In der Frankfurter Verlagsanstalt erschienen seine Romane »Der Literaturexpress« (2015) und »LUCRECIA515« (2017), beide in der Übersetzung von Nino Haratischwili.

Lesungsvermittlung

Für Lesungen im Buchhandel wenden Sie sich bitte an Anika Germann, für Lesungen außerhalb des Buchhandels an Anne Michaelis.
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Ihre Ansprechpartner

Anne Michaelis

Anne Michaelis

Presse und Veranstaltungen außerhalb des Buchhandels

 

Tel: 0049-(0)69-74 30 55 96

 

michaelis@fva.de

Remo Weiss

Anika Germann

Vertrieb und Lesungen im Buchhandel

 

Tel: 0049-(0)69-74 30 55 90

 

germann@fva.de