13.07.2018

»Dunkelgrün fast schwarz« von Mareike Fallwickl nominiert für die Hotlist 2018!

Aus 161 Einsendungen hat das Kuratorium der »Hotlist – die besten Bücher aus  unabhängigen Verlagen« nun seine Vorauswahl getroffen: Mit dabei das Debüt von FVA-Autorin Mareike Fallwickl »Dunkelgrün fast schwarz«! Bis zum 20. August kann abgestimmt werden, drei Verlage erhalten durch die Abstimmung einen garantierten Platz auf der Hotlist, über die anderen sieben Plätze entscheidet die Jury.


Wir drücken unserer Autorin die Daumen!

 

 

Hardcover

24,00 € *

Sofort lieferbar Merken
Mareike Fallwickl © Gyöngyi Tasi
Mareike Fallwickl

Mareike Fallwickl, 1983 in Hallein bei Salzburg geboren, arbeitet als freie Texterin und Lektorin, schreibt für eine Salzburger Zeitung eine wöchentliche Kolumne und betreibt seit 2009 einen Literaturblog. Mareike Fallwickl lebt im Salzburger Land.

Für ihr literarisches Debüt »Dunkelgrün fast schwarz« erhielt sie ein Arbeitsstipendium des Bundeskanzleramts Österreich, wurde für den Hotlist-Preis der unabhängigen Verlage 2018 nominiert und steht auf der Longlist des Österreichischen Buchpreises 2018.