Staatsfinanzierung und Wirtschaftsfinanzierung am Scheideweg

  • herausgegeben von Corinne Michaela Flick
  • schön gebunden
  • farbiges Vorsatzpapier
  • 260 Seiten
  • Hardcover
  • 2011
  • ISBN 9783627100018

Hardcover

ISBN 9783627100018

22,90 *

Sofort lieferbar
Die aktuelle Finanzkrise und die milliardenschweren Rettungsschirme, mit denen die Industrienationen ihre Ökonomien zu schützen versuchten, haben einen präzedenzlosen
Fall geschaffen. Die strukturellen Veränderungen im Verhältnis von Staat, Wirtschaft und Politik sind brisant. Mit ihrer aktuellen Krisenpolitik haben sich die demokratischen Rechtsstaaten weltweit einem immer waghalsigeren Finanzsystem ausgeliefert - mit noch unüberschaubaren Konsequenzen. Hätte es andere rechtspolitische Möglichkeiten im Umgang mit dem drohenden Bankrott des Bankenwesens
und einzelner EU-Staaten gegeben? Und kann das Risiko einer solchen Krise in Zukunft eingeschränkt werden? Ja, meinen die Autoren dieses Bandes, führende Rechtswissenschaftler und Ökonomen. Sie analysieren in ihren Beiträgen die Folgen der Finanzkrise und zeigen Möglichkeiten auf, eine solche Krise in Zukunft ohne die Verletzung demokratisch-marktwirtschaftlicher Prinzipien zu bewältigen.
Autoren: Roland Berger, Howard Davies, Otmar Issing, Paul Kirchhof, Kai A. Konrad, Stefan Korioth, Christoph G. Paulus, Wolfgang Schön, Burkhard Schwenker.

Ziel der Convoco Edition ist es, führenden Köpfen aus Politik, Recht, Wissenschaft, Kultur und Medien ein Forum zu bieten für einen freien interdisziplinären Gedankenaustausch, der die aktuellen gesellschaftlichen Debatten beeinflussen soll.
Corinne Michaela Flick
Die Herausgeberin: Corinne Michaela Flick, Doppelstudium der Rechtswissenschaft und der Literaturwissenschaft mit Nebenfach Amerikanistik. 1989 Promotion zum Dr. phil. Rechtsanwältin bei der Bertelsmann Buch AG und bei Amazon.com. Seit 1998 auch Gesellschafterin der Vivil GmbH und Co. KG, Offenburg. Mitbegründerin des Freundeskreises der Bayerischen Staatsbibliothek München, Kuratoriumsmitglied der TU München und Mitglied des International Councils der Tate Gallery, London. Gründerin und Vorstand der Convoco gemeinnützige Stiftungs-GmbH.