Reise zu Lena

  • schön gebunden
  • farbiges Vorsatzpapier
  • 256 Seiten
  • Debütromane in der FVA
  • 2009
  • Hardcover
  • ISBN 9783627001582

Hardcover

ISBN 9783627001582

19,90 *

Sofort lieferbar

Auch erhältlich als

E-Book

ISBN 9783627021580

Unsere E-Books können Sie bei einem unserer folgenden Partner kaufen:

Albert und Ann sind seit Jahrzehnten verheiratet. Albert hat Erfolg im Beruf, die aufrechte Ann wacht über das Haus, neben einem Sohn, der in der väterlichen Firma arbeitet, haben sie eine bildschöne Tochter, Glorie: eine glückliche Familie, wie es scheint. Doch Glorie erkrankt plötzlich. Ärzte, Psychoanalytiker, ein kräftezehrender Klinikaufenthalt: Nichts will helfen. Ihre Lichtpunkte sind die Reisen mit ihrer besten Freundin Christie, zuletzt zum Tauchen auf die Caymans, doch von einem ihrer Tauchgänge kehrt Glorie nicht mehr zurück. Für Albert bricht eine Welt zusammen.

Als eines Tages Christie in seiner Tür steht, ihn mitnehmen will aufs Land zu ihrer Mutter Lena, um ihm dort die Wahrheit über Glories Tod zu beichten, verlässt Albert das Haus und seine Ann, um sich selbst zu finden.
Alfred Neven DuMont © Stefan Worring
Alfred Neven DuMont

Alfred Neven DuMont, geboren 1927, gestorben 2015 in seiner Geburtsstadt Köln, studierte Philosophie, Geschichte und Literatur in München sowie Journalismus in Chicago und trat 1953 in den Verlag M. DuMont Schauberg ein. Er gründete die Kölner Boulevard-Zeitung Express, war seit 1960 Herausgeber des Kölner Stadt-Anzeigers und seit 2006 der Frankfurter Rundschau. Alfred Neven DuMont war Ehrenbürger der Stadt Köln. »Reise zu Lena« (FVA 2009) ist sein erster Roman.