• 29
    Sep

    Amanda Lasker-Berlin liest in der Buchhandlung Weltenleser aus »Spes heißt Hoffnung«

    Moderation: Annette Reschke und Joachim Unseld
    29.09.2022, 19:00 Uhr
    Buchhandlung
    Weltenleser
    Oeder Weg 40
    60318 Frankfurt am Main
    Frankfurt a. M.

Hardcover

24,00 € *

Sofort lieferbar Merken
Amanda Lasker-Berlin © Nora Battenberg
Amanda Lasker-Berlin

Amanda Lasker-Berlin, geboren 1994 in Essen, inszenierte mit 18 Jahren ihr erstes Theaterstück. Nach einem Studium der Freien Kunst an der Bauhaus-Universität in Weimar studiert sie Regie an der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg. Ihre Theaterstücke und Prosa wurden bereits mehrfach ausgezeichnet, Elijas Lied (FVA 2020) wurde mit dem Debütpreis der lit.COLOGNE 2020 ausgezeichnet und für Das Debüt 2020 – Bloggerpreis für Literatur nominiert. Sie lebt in Frankfurt am Main.

 

Lesungsvermittlung

Für Lesungen im Buchhandel wenden Sie sich bitte an Julia Gegenfurtner, für Lesungen außerhalb des Buchhandels an Anne Michaelis.
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Ihre Ansprechpartner

Anne Michaelis

Anne Michaelis

Presse und Veranstaltungen außerhalb des Buchhandels

 

Tel: 0049-(0)69-74 30 55 96

 

michaelis@fva.de

 

Julia Gegenfurtner

Vertrieb und Lesungen im Buchhandel

 

Tel: 0049-(0)69-74 30 55 90

 

gegenfurtner@fva.de